Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : DS SS2002

Fachseminar Verteilte Systeme SS2002:

Hochverteilte Datenhaltung im Internet

Betreuer: Marc Langheinrich
Student: Nicolas Burri

Abstract

Die verteilte Datenspeicherung ist schon seit langem ein bewährtes Konzept für fehlertolerante und effiziente Datenhaltung, z.B. im Gebiet der Verteilten Datenbanken oder bei den auch im PC-Bereich immer populärer werdenden diversen RAID-Systemen. Weitet man dieses Technik jedoch auf das weltumspannende Internet aus, so ergeben sich bei einer globalen Skalierung dieser Konzepte weitere interessante Eigenschaften in den Bereichen verteilte Sicherheit, Verfügbarkeit, Zensurresistenz, anonymes Publizieren und Datenpersistenz.

Im Rahmen einer Seminararbeit sollen diese Eigenschaften globaler, hochverteilter Speichersysteme im Detail untersucht und ihre Wirkungsweise präsentiert werden. Dabei geht es weniger um einer umfassende Auflistung der Vielzahl von Systemen (Publius, Intermemory, Freenet, Eternity, OceanStore, Free Haven, CFS, Farsite, Mojo Nation, ...) als um eine allgemeine Darstellung der Gemeinsamkeiten und der dahinterliegenden Trends und Motivationen, welche exemplarisch an Beispielen illustriert werden sollen (z.B. Zensurresistenz in Publius, Anonymität in Free Haven, Verfügbarkeit in Farsite, ...).

Slides: [.pdf]

Referenzen

ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:53:51 PM MET sd