Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : SS2005 : DS

Seminar zum Thema "Smarte Objekte und smarte Umgebungen" SS2005

Tangible User Interfaces

Betreuer: Michael Rohs
Padi Frigg

Abstract

Tangible user interfaces (TUIs) bieten eine physische Schnittstelle zu digitalen Informationen. Statt virtuelle Objekte auf einem Bildschirm zu manipulieren, werden physische, "berührbare" Artefakte zur Interaktion benutzt. Dies können Alltagsgegenstände, aber auch spezielle physische Eingabeobjekte sein, deren Manipulation vom Computer interpretiert wird. Es gibt dabei keinen festen "Fokus" der Interaktion und kein dediziertes Eingabegerät, wie z.B. die Maus in graphischen Benutzungsschnittstellen (GUIs). Die Interaktion findet stattdessen verteilt über verschiedene Objekte statt und kann von mehreren Personen gleichzeitig ausgeführt werden. Dieser Vortrag soll den Ansatz der TUIs vorstellen und seine Vor- und Nachteile herausstellen.

Ausarbeitung

Slides: [PDF]
Report: [PDF]

Literatur

ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:54:24 PM MET cfr