Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : DS SS2003

Fachseminar "Sensornetze" SS2003:

RFID Media Access

Betreuer: Christian Flörkemeier
Student: Roland Schneider

Abstract

Die Radiofrequenz-Identifikationstechnologie (RFID) ermöglicht es, Gegenstände, die mit RFID-Tags ausgerüstet sind, automatisch und kontaktlos zu identifizieren. Beim Betrieb eines RFID-Systems befinden sich häufig eine Vielzahl von RFID-Tags im Ansprechbereich des Lesegerätes, welches versucht, die einzelnen Tags zu identifizieren. Die vorhandene Kanalkapazität muss nun den Tags so zugeteilt werden, dass eine Übertragung der Daten von mehreren Tags an das Lesegerät ohne gegenseitige Störungen erfolgen kann. Die begrenzte Leistungsfähigkeit der Tags führt dazu, dass sich nicht alle aus der Funktechnik bekannten Verfahren für den Vielfachzugriff (Media Access) eignen. In diesem Vortrag werden die im RFID-Umfeld eingesetzten Vielfachzugriffsverfahren vorgestellt und ihre Leistungsmerkmale aufgezeigt.

Slides: [.pdf]
Report: [.pdf]

Referenzen

ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:53:55 PM MET sd