Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : DS SS2002

Fachseminar Verteilte Systeme SS2002:

Informationsmodelle fuer kontextbezogene Anwendungen

Betreuer: Christian Floerkemeier
Student: Tobias Überwasser

Abstract

Transponder-Technologie (auch RFID; Radio-Frequenz-IDentifikation) ist eine Technik zur automatischen Identifikation und Datenerfassung, die auf dem Weg zum ubiquitaeren Einsatz von Kleinstcomputern interessante Moeglichkeiten bietet. Das Auto-ID Center des MIT arbeitet dabei an dem "ubiquitaeren" Einsatz von RFID-Tags im Industrieumfeld, so dass in Zukunft Paletten, Kisten und sogar einzelne Produkte mit RFID-Tags ausgestattet sein koennten. Die damit verbundene Informationsflut an "low-level" Kontextinformationen muss entsprechend gespeichert und aufgearbeit werden.

Im Gebiet dieser kontextbezogenen Anwendungen gibt es aufgrund der verschiedene Typen von Kontextinformationen und deren verschiedener Eigenschaften keine einheitlichen Informationsmodelle. Aufgrund fehlender einheitlicher Informationsmodelle benutzen die existierenden Informationsmodelle meist auch unterschiedliche Datenstrukturen.

Im Rahmen des Seminars soll untersucht werden, welche Datenstrukturen sich fuer den Einsatz in Verbindung mit den Context Informationen, die die MIT Auto-ID Technologie generiert, am besten eignen. Die Betrachtung soll dabei insbesondere die Analyse der Staerken und Schwaechen von gebraeuchlichen Datenstrukturen wie key-value Paare, objektorientierter Modelle und logikbasierter Modelle beinhalten.

Slides: [.pdf]

Referenzen

  • Auto-ID Center: The Networked Physical World - Proposals for engineering the next generation of computing, commerce, and automatic-identification. http://www.autoidcenter.org/research/MIT-AUTOID-WH-001.pdf
  • Guanling Chen, David Kotz: A Survey of Context-Aware Mobile Computing Research http://www.cs.dartmouth.edu/reports/abstracts/TR2000-381/
  • Henning Maass: Location-aware mobile applications based on directory services. In Proceedings of the Third Annual ACM/IEEE International Conference on Mobile Computing and Networking, pages 23-22, Budapest, Hungary, September 1997. ACM Press.
  • Marc Langheinrich, Friedemann Mattern, Kay Römer, Harald Vogt: First Steps Towards an Event-Based Infrastructure for Smart Things In Ubiquitous Computing Workshop (PACT 2000), October 15-19, 2000, Philadelphia, PA.
  • Albrecht Schmidt, Kofi Asante Aidoo, Antti Takaluoma, Urpo Tuomela: Advanced Interaction in context. In Proceedings of First International Symposium on Handheld and Ubiquitous Computing. HUC'99, pages 89-101, Karlsruhe, Germany, September 1999. Springer Verlag.

ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:53:51 PM MET sd